Von Mallorca nach Ibiza oder Menorca

Nicht nur ein Abstecher nach Barcelona bietet sich von Mallorca aus an, auch die anderen Balearen-Inseln kann man mit einem Urlaub hier verbinden: Sowohl Ibiza als auch Menorca sind günstig und ohne allzu großen Aufwand von Mallorca aus erreichbar – mit der Fähre und im Falle von Ibiza auch mit dem Flugzeug.

Lesen Sie hier, was man bei der Planung eines solchen Abstechers beachten sollte, wie lange man zu den beiden Inseln mit welchem Verkehrsmittel unterwegs ist, von wo man abfahren kann und mit welchen Preisen man in etwa rechnen muss!

Ibiza

Abstecher nach Ibiza

Ibiza ist die zweitbeliebteste Insel der Balearen. Sie gilt ebenfalls vorrangig als Partyinsel, die von einem „besser betuchten“ Publikum besucht wird, hat aber auch schöne Strände und Natura abseits von Clubs und Bars zu bieten.

Aufgrund der geringen Entfernung dauert der Flug von PMI nach IBZ in der Regel nicht länger als 20 Minuten. Der wichtigste Anbieter ist Iberia / Air Nostrum, die selbst im Frühling und Herbst täglich über fünf Flüge anbieten. Die Kosten belaufen sich für eine Person üblicherweise auf etwa 100 Euro. Auch Air Berlin hat Flüge zwischen den beiden Flughäfen in seinem Angebot, meistens zu vergleichbaren Preisen.

Die Alternative zum Flug ist natürlich die Fahrt mit der Fähre, die – genauso wie die Überfahrt nach Barcelona – von Balearia und Trasmediterranea angeboten wird. Die Kosten sind etwa halb so hoch wie die des Fluges, sie belaufen sich auf gut 50 Euro pro Person ohne Fahrzeug. Dafür dauert die Fahrt dreieinhalb Stunden. Üblicherweise findet die Hinfahrt am Vormittag und eine Rückfahrt am Abend statt.

Fähre nach Palma: Foto der Balearia

Empfehlenswerte Hotels in Palma:

Von Mallorca nach Menorca

Etwas weniger beliebt als Ibiza ist Menorca, das im Gegenzug den Ruf genießt, sich etwas stärker an Familien und Naturliebhaber zu richten, die Ruhe suchen oder auch wandern wollen. Natürlich wäre das etwas zu pauschal geurteilt, denn auch auf Menorca gibt es Clubs, Bars und sehr schöne, lebhafte Strände, aber insgesamt ist der Unterschied zwischen Menorca und Mallorca doch größer als der zwischen Ibiza und Mallorca.

Direkte Flüge zwischen den beiden Inseln gibt es aufgrund des geringeren Besucheraufkommens nicht, weshalb nur die Überfahrt mit der Fähre eine Option darstellt.

Fähren nach Mahon und Ciutadella legen sowohl von Palma als auch von Alcudia ab, wobei Letzteres allerdings klar die bessere Option darstellt, da Menorca im Osten liegt und man somit eine Umrundung der Insel mit der Fähre vermeidet. Die Fahrzeit unterscheidet sich dann auch um sagenhafte vier Stunden: Zwei Stunden braucht man von Alcudia, sechs von Palma.

Neben Balearia und Trasmediterranea zählt hier auch Iscomar zu den Anbietern; die Kosten variieren etwas stärker von knapp 50 bis 100 Euro pro Person für Hin- und Rückfahrt.

Im Detail findet man Fährverbindungen und Preise online beispielsweise bei Aferry.de.

Bildnachweis Bild 1: Angel Abril Ruiz (CC BY 2.0)

Share.