Wo Du auf Mallorca kostenloses WLAN findest

Internet gehört heutzutage zu einem Urlaub einfach dazu, denn wer will schon ein, zwei Wochen lang das Gefühl haben, von der Außenwelt komplett abgeschnitten zu sein? Wo man früher umständlich uralte Postkarten schicken musste, die dann doch erst nach dem Urlaub zu Hause ankamen, ist heute ein aktuelles, selbst geknipstes Foto innerhalb weniger Sekunden auf Facebook geladen oder per E-Mail verschickt – vorausgesetzt, Du hast WLAN / Wi-Fi.

Lies hier daher, wo Du auf Mallorca kostenlos und drahtlos online gehen kannst!

Kostenloses Wi-Fi im Hotel

Erste Anlaufstelle ist – ganz simpel – das eigene Hotel, denn im Grunde jedes brauchbare Hotel bietet heutzutage einen kostenlosen WLAN-Zugang für seine Gäste. Die einzige echte Ausnahme der Regel sind ganz kleine, billige Hostels, in denen es überhaupt kein Internet gibt, aber auch teure Luxushotels, die sich einen Internetzugang oft aus irgendwelchen Gründen noch extra bezahlen lassen und dafür auch Luxuspreise verlangen: 10 Euro pro Tag sind keine Seltenheit.

Wenn Du schon im Voraus weißt, dass Du in deinem Urlaub unbedingt Internet brauchst, achte am besten schon beim Buchen darauf, ob dein Hotel kostenlosen WLAN-Zugang anbietet – wenn es nicht bei deinem Reiseanbieter steht, dann eigentlich immer auf der eigenen Website des jeweiligen Hotels, die Du über Google findest.

Einen Strich durch die Rechnung können Dir dann höchstens noch die Hotelbetreiber machen, denn nicht jeder bietet allen Gästen kostenloses Wi-Fi an, manche vergeben pro Zimmer nur einen Zugangscode, so dass jeweils nur ein Gerät angemeldet werden kann. Sowohl Freundesgruppen als auch Familien sollten sich im Vorfeld daher unter Umständen absprechen und sich vielleicht auf ein Gerät einigen, das alle benutzen können, um online zu gehen – im besten Fall ist das ein Laptop, weil dort der Zugriff auf verschiedene E-Mail-Accounts am einfachsten ist.

Wi-Fi im Cafe

Empfehlenswerte Hotels in Palma:

WLAN in Palma und Umgebung

Nicht immer aber reicht WLAN im Hotel aus: Manchmal ist die Verbindung schlichtweg zu schwach, besonders am Abend, wenn hundert Gäste gleichzeitig online gehen wollen, manchmal benötigt man aber auch Wi-Fi unterwegs, um noch einmal schnell eine Adresse nachzuschlagen oder den Weg zu finden.

In solchen Fällen sollten Restaurants, Bars und Imbisse die erste Anlaufstelle sein, die häufig bereits von außen mit dem kostenlosen Internetzugang locken. Auch große Ketten wie beispielsweise McDonald’s bieten in ihren Filialen durchgängig gutes und zuverlässiges WLAN.

Darüber hinaus gibt es in Palma und Umgebung natürlich zahlreiche weitere kostenlose, öffentliche Hotspots, mit denen Du Dich unterwegs verbinden kannst, um ins Netz zu kommen. Einen Überblick findest Du auf IslaWiFi, außerdem kannst Du seit kurzem am gesamtem Playa de Palma gratis ins Internet gehen. Der Traum vom Surfen am Strand wird also endlich für alle Wirklichkeit…

Natürlich gibt es auch am Flughafen von Palma mehrere Wi-Fi-Zonen, kostenlos und gut ist – wie üblich – der einzige Starbucks von Mallorca, der sich in Terminal C in der Nähe der Gates befindet, an denen in der Regel die Maschinen von Air Berlin stehen.

Bildnachweise (von oben nach unten): Michael Coghlan (CC BY-SA 2.0), Alper Çuğun (CC BY 2.0)

Share.